IG Nord - für eine gerechte Luftfahrtpolitik
 

IG-Nord: Für eine gerechte Luftfahrtpolitik.

Herzlich willkommen!

Die IG-Nord verfolgt kritisch die Entwicklung rund um den Flughafen Zürich-Kloten und koordiniert daraus entstehende Aktivitäten.

Sie setzt sich für die Wahrung und den Schutz der Interessen von Gemeinden und Bevölkerung im Norden des Flughafens ein.

Artikel twittern
Artikel teilen
Seite weiterempfehlen
 
Lärmbulletins 2016
Lärmbulletin April 2016
2016
LUPO 2016 birgt flughafenpolitische Chancen und Risiken

Medienmitteilung vom 24. Februar 2016

Die IG-Nord nimmt den heute vom Bundesrat verabschiedeten Bericht zur Luftfahrtpolitik des Bundes (LUPO 2016) zur Kenntnis. Sie anerkennt den Willen, die vorhandene Infrastruktur bestmöglich zu nutzen und begrüsst, dass der Bundesrat mittelfristig von Pistenverlängerungen absieht. 

2016
Kommentar zum Positionspapier der «Allianz Ballungsraum Flughafen Süd»

Medienmitteilung vom 11. Februar 2016

Die Allianz N-O-W ist erstaunt, wie die Südregion in der Fluglärmthematik ihre Eigeninteressen durchdrücken will. Die neu formierte, aus sechs Gemeinden bestehende «Allianz Ballungsraum Flughafen Süd» möchte den Fluglärm vollständig auf die anderen Regionen abschieben. 

Nordkanalisierung
Newsletter der IG-Nord

Keine verstärkte Nordausrichtung, Nein zu zusätzlichen Nordstarts!

Newsletter als PDF

 

IG-Nord
Fluglärm fair verteilen!

c/o Gemeinde Höri | Wehntalerstrasse 46 | Postfach 53 | 8181 Höri

Telefon +41 44 872 77 19 | Fax +41 44 872 77 29 | info at ignord.ch